ZIEL - Gruppe

Für Menschen, die nach einer
höheren Lebensqualität streben:
Dein WERDEN & WACHSEN in die FREUDE! "


In der Kleingruppe von maximal 6 Teilnehmer/Innen erarbeiten wir als erstes eine glasklare, individuelle Zieldefinition.
In Respekt und Akzeptanz und durch verständlisvolle Kommunikation begleiten und unterstützen wir uns gegenseitig, um die einzelnen, jeweiligen Ziele zu erreichen.

Wir beleuchten und decken Hinderungsfaktoren auf, lösen diese durch verschiedene Techniken und fokussieren uns auf die Erreichung des jeweiligen Wunschziels.
Als Individuum und als Gruppe sind wir dem Erfolg verschrieben. Durch das gemeinsame Gehen, Wachsen und Werden, ein füreinander Einstehen und Da-sein, entsteht eine starke, dynamische Gemeinschaft.
So ist die Motivation hoch, der Weg leicht und das Ziel rückt schnell in greifbare Nähe...!
Wenn jeder Teilziele und am Ende sein Ziel erreicht hat, bleiben diese keine Einzelsiege, die niemand so richtig mitbekommt, sondern sie werden gebürlich und kraftvoll in der Gruppe geteilt und gefeiert!

Wer bekommt da nicht Lust, sein Leben in Selbstermächtigung zu gestalten?


Entspannungstechniken

" Nimm Dir täglich Zeit...:
um mit dir allein zu sein,
ohne Ablenkung und Machen im Außen
Im bewussten DA-SEIN mit Dir,
in Meditation, Musik, Stille und Besinnung,
kommen wir nicht nur wieder zu Sinnen,
sondern erkennen auch den Sinn und das Geschenk,
das doch in allem liegt. "


- AT, Autogenes Training

- PMR (progressive Muskelentspannung)

- Meditationen und Heil-Phantasiereisen


Warum sollten wir uns alle regelmäßig entspannen?
Was gewinnen wir dadurch?
  • mehr Gelassenheit und Ruhe
  • Zufriedenheit gewinnen
  • bessere Konzentration
  • wieder gut schlafen können
  • Fokussierung auf innere Impulse
  • erhöhtes Selbstvertrauen
  • mehr Selbstbestimmung

  • Immunsystem u. Wohlbefinden stärken
  • Belastbarkeit steigern
  • entspannte, tiefe Atmung
  • Muskelverspannungen lösen
  • Durchblutung anregen
  • Blutdruck senken
  • Spannungs-Kopfschmerz lindern
Hierbei kannst du körperliche, wie geistig-seelische Aspekte unterscheiden, ...wobei das eine stets mit dem anderen verbunden ist.




Aus der Seele malen

"... und die Seele denkt in Bildern"

Der Mensch ist ein schöpferisches Wesen. Wenn er mit seinen individuellen, inneren Bildern Kontakt aufnimmt, das wahrnimmt, was sich zeigt - und diese dann auf intuitive Weise im Bild ausdrückt... :
Das ist schöpferisches Tun, das ist Erschaffen... Daraus entstehen Zufriedenheit und Ausgeglichenheit, da es versteckte oder verdrängte Gefühle zu einem Bild werden lässt. So sind sie im Ausdruck angenommen und können in Folge (los-)gelassen werden.

Kreatives Handeln versetzt Körper, Geist und Seele in ein harmonisches Zusammenspiel, ein ganzheitliches Fließen zwischen Dir, Deinen Gefühlen und Deinem Bild. Auch die Außenwelt kann, wenn gewünscht, über das Bild mit Dir in Beziehung treten. Und ganz nebenbei ist eine ganz einzigartige Kreation entstanden, wie ein Spiegel Deiner Seele - greifbar, ja lesbar gemacht, durch Deine Hand.

Wir malen in Techniken wie Bleistift, Kohle, Pastell, Acryl oder auch Aquarell.

Du bist herzlich eingeladen, an einem der angebotenen Kurse (siehe: Aktuelles), ohne Altersbeschränkung, teilzunehmen.




Heilsames Singen

Wir singen sanfte, eingängige Melodien mit inspirierenden, heilsamen Textinhalten in kanon-artiger Wiederholung.
Das Denken tritt in den Hintergrund, der Geist beruhigt sich, der Körper entspannt sich - schwingt sich ein.

Wir singen und hören uns gleichzeitig in einen meditativen Einklang hinein, der unseren Körper, wie die Seele, vollständig harmonisiert, in hohe Schwingung versetzt.

Der Atem reguliert und beruhigt sich wie von selber. Die Stimme in Dir und die Stimmen um Dich herum schwingen und klingen:

Wie auf Wolken schwebt das Bewusstsein, während die gesungenen Worte wie positive Affirmationen tief verinnerlicht werden.

Unsere Zellen werden zu einem einzigen Resonanzkörper, der alle positiven Schwingungen von innen, wie von außen in sich aufnimmt.

Der ganze Raum - ja, wir fühlen: der ganze Kosmos - ist Klang!

Welch ein wunderbares Erlebnis!


Komm' und sing Dich in Dein Wohlbefinden - in Dein Verbundensein hinein...

- Nicht nur für Mitsänger, egal ob Du schon viel gesungen hast oder nicht, sondern auch für Mit-Hörer und -Rhytmiker!


Meditativer Tanz

Die Sonn' erregt das All
macht alle Sterne tanzen
wenn Du Dich auch bewegst
gehörst Du mit zum Ganzen


Meditativer Tanz ist das harmonische Bewegen zu sanfter, inspirierender Musik im Kreis. Im gleichen Masse, wie sich der tanzende Körper auf die Schwingungen im Raum einstellt, kommt auch die Seele ihrerseits ins Schwingen.

Tanz ist seit Urzeiten der körperliche Ausdruck von Erlebtem, von Erfahrungen, Einsichten und Gefühlen. Er ist zeremonieller Ausdruck für Übergänge, für Freude und Dank, für Ziele und Mut, für Trauer und Glück,... Das Tanzen ist das heilige Bewegen des Menschen im Einklang mit der Bewegung des Universums - ein Verschmelzen mit dem All.

Atem ist die fliessende Bewegung in uns, die unseren Körper durchströmt
und wie der Herzschlag seinem eigenen Rhythmus folgt...

Musik entsteht, wenn der Atemstrom ins Schwingen gebracht wird
und zu klingen beginnt...

Meditation heisst ganz im Augenblick sein, im Fliessen sein,
zur eigenen Mitte kommen und in tiefer Achtsamkeit aus ihr heraus leben...

Meditativer Tanz verbindet durch Musik und rhythmisches Bewegen Körper, Geist und Seele, bringt sie wie von selbst ins Schwingen, in Einklang...:
  • Lasse Dich von wohltuenden, entspannenden Klängen in die Bewegung tragen.
  • Im Tanz um die Mitte können Deine Gedanken ganz leicht zur Ruhe kommen, kann sich Dein Geist sammeln.
  • Verbinde Dich allmählich mit Deinem inneren Licht und spüre, wie sich Wärme und Harmonie von dort in Dir ausbreiten.
  • Gewinne so Weite und inneren Frieden und erfahre dabei, wie Dir aus dieser unerschöpflichen Quelle neue Kraft und Freude und Dankbarkeit zufließen.
Beim meditativen Kreistanzen, das ich mit eigenen Choreographien einfühlsam leite, handelt es sich um leicht zu erfassende Bewegungsabläufe zu meist sehr ruhigen, manchmal aber auch beschwingten Musikstücken, die durch stetige Wiederholungen tief ins Bewusstsein einsinken.
Die Tänze sind oft eingebunden in meditative Texte, die den Tanzenden dazu einladen, sich in bestimmte thematische Bereiche hineinzufühlen, sie hörend, singend, schauend und tanzend zu vertiefen.